Glutenfreie Spagetti in Tomatensausse

Glutenfreie Spagetti in Tomatensausse (Würz-Hefeflocken als Parmesanersatz)

Dauer ca. 25 Minuten

Für ca. 2 Portionen

Zutaten

2 TL kalt gepreßtes Olivenöl

150 g Spaghetti n.5, Barilla

2 TL Salz für das Kochwasser

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 TL Tomatenmark

1 Dose Tomatenwürfel

1/2 TL brauner Rohrzucker

Salz

Pfeffer schwarz

1 TL Basilikum TK

je nach Geschmack Hefeflocken

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen, Tomatenmark, Zucker hinzugeben und ebenso gut mit schwitzen. Mit den gehackten Tomaten auffüllen und bei kleiner Hitze für ca. 8 Minuten köcheln lassen. Währenddessen das Wasser mit Salz zum kochen bringen und die Spaghetti al dente kochen. Die restlichen Zutaten zum Würzen zu der Sauce geben, ebenso die bißfesten Spaghetti zu der Tomatensauce geben. Alles gut vermengen und mit den Hefeflocken nach belieben abschmecken. Wenn die Sauce zu dick mit der vermengten Pasta erscheint, ein bißchen mit dem Nudelwasser angießen.

Schreibe einen Kommentar