Linsenfrikadellen mit Spinat

Dauer ca. 25 Minuten

Für ca. 2 Portionen

160 g Vegane Linsenburger (Garden Gourmet)

120 g Humus Rote Beete oder Guakamole

500 g Spinat frisch

2 kleine Schalotten

Salz

Pfeffer weiß

Muskat

Zubereitung:

Die Spinatblätter von seinen Strünken befreien und vorsichtig in einem Sieb waschen.

Die Linsenburger im Backofen oder in der Mikrowelle langsam erhitzen. Währenddessen

die Schalotten schälen, fein hacken und in Pflanzenöl in einer mittel großen Pfanne anschwitzen. Den gewaschenen Spinat hinzugeben und für 2. Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Spinat auf einem Teller als Bett anrichten und die Linsenfrikadellen darauf mit einem Dip anrichten.

Schreibe einen Kommentar