Risotto mit Pilzen

 

Risotto mit Pilzen

Dauer ca. 30 Minuten

Für ca. 2 Portionen

Zutaten:

3 EL kalt gepreßtes Olivenöl

220 g Risottoreis

450 ml Wasser für die getrockneten Pilze

15 g getrocknete Waldpilze

3 Schalotten

1 Knoblauchzehe

100 ml veganer Weißwein

220 ml Gemüsebrühe

1/2 TL Thymian getrocknet

Salz

Pfeffer

Hefeflocken nach belieben

Vorbereitung:

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Wasser aufkochen und die getrockneten Pilze in einer Schüssel für 20 Minuten einweichen. Den Risottoreis in einem Sieb unter laufendem Wasser abspülen und bereit stellen. Die eingeweichten Waldpilze über ein Sieb abgießen und den Fond unbedingt auffangen.

Zubereitung:

Olivenöl erhitzen und die Schalotten und Knoblauch anschwitzen, den Risotto hinzugeben und glasig schwitzen. Mit dem veganen Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze den Weißwein verkochen lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe auffüllen und mindestens für 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer wieder mit dem Pilzfond angießen bis der Risotto noch einen leichten Biß hat. Die Pilze, Thymian unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Hefeflocken nach Belieben abschmecken. Den Reis für ca. 4 – 5 Minuten weiter köcheln lassen bis die Flüssigkeit weites gehend verkocht ist.

Ready to serve !

Schreibe einen Kommentar