Veganes Gulasch mit Sojawürfeln

Dauer ca. 30 Minuten

Für ca. 2 Portionen

Zutaten:

150 g Soja-Würfel groß

150 g Tomaten aus der Dose gehackt

250 ml Gemüsebrühe

2 EL Sojasauce Tamari

3 EL Kichererbsenmehl

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

1 EL Paprikapulver

1/2 TL Chilipulver

Salz

Pfeffer schwarz

Zubereitung:

Die ca. 1×1 cm großen Sojawürfel in der kochenden Brühe in einem großen Topf etwa 10 Min. garen. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Die Sojawürfel in einem großen Sieb gut abtropfen lassen. Die Brühe bitte dabei auffangen. Die Sojawürfel abkühlen lassen. So kann die Feuchtigkeit weitgehend verdampfen.

Beachte ! Je trockener, desto besser, dann sind die Würfel später nicht so weich im Biss.

Die Würfel also langsam scharf in einer mittleren Pfanne anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig schwitzen, Tomatenmark, Paprikapulver und Kichererbsenmehl mit dazu geben und ebenso mit schwitzen. Mit dem Rest der aufgefangenen Brühe ablöschen.

Alle übrigen Zutaten dazugeben und bei halb geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten gut einkochen lassen.

4 Kommentare zu „Veganes Gulasch mit Sojawürfeln“

Schreibe einen Kommentar