Chili Sin Carne

Dauer ca. 35 Minuten

Für ca. 2 Portionen

Zutaten

55 ml Pflanzenöl

55 ml kaltgepeßtes Olivenöl

85 g Sojaschnitzel / Sojagranulat

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Tomatenmark

125 ml Gemüsebrühe Glas

1 kleine Dose Tomaten gehackt

1 kleine Dose Kidneybohnen

1 kleine Dose Mais

1 kleine rote Chilischote

Salz

Pfeffer

Kümmel

Schnelle Variante Chili Sin Carne aus der Dose (Rewe, Bio, PRIMANA)

Vorbereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Sojaschnitzel nach Packungsanweisung einweichen. Mais und Bohnen abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden.

Zubereitung:

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenmark einrühren und anschwitzen.

Sojaschnitzel abgießen, ausdrücken und grob hacken. Zum Tomatenansatz geben, etwas mit anbraten und mit den Dosentomaten und der Brühe ablöschen. Ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Chili, Bohnen und Mais dazugeben und weitere 8 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Schreibe einen Kommentar