Kichererbsen Spinat

Dauer ca. 30 Minuten

Für ca. 2 Portionen

Zutaten:

2 EL Pflanzenöl

1 kleine Dose Kichererbsen

250 g frischer Blattspinat oder TK

1 weiße Zwiebel

1 kleine Knoblauchzehe

1 EL Currypulver

120 ml Gemüsebrühe Glas

80 ml vegane Sahne

Salz

Pfeffer

Vorbereitung:

Den Spinat in etwa 2 Std. (oder über Nacht) auftauen lassen und gut ausdrücken, oder frisch waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, grob hacken.

Zubereitung:

In einem mittelgroßen Topf das Öl erhitzen. Die Kichererbsen und das Currypulver 2 Minuten anbraten. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch mit anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen und für 5 Min. zugedeckt schmoren. Die vegane Sahne angießen, den Spinat zerpflücken und untermischen und das Curry weitere 3 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar